DVB mit VLC über Internet streamen

vlc -v dvb: --dvb-frequency=658000000 --dvb-bandwidth=8 --program=16403 ":sout=#transcode{scale=0.5,vcodec=mp4v,vb=512,\
acodec=mp4a,ab=64,channels=2}:duplicate\
{dst=std{access=http,mux=ts,url=0.0.0.0:12345}}

Überträgt ProSieben in Berlin auf lokalem Port 12345.
vb=Video Bitrate, ab=Audio Bitrate, scale=Skalierungsfaktor.

Der Empfänger muss also vlc folgendermaßen starten:
vlc http://servername:12345

Wie die Frequenz und das Programm anpassen müsst, erfahrt ihr aus eurer channels.conf:
z.B. ProSieben:658000000:INVERSION_AUTO:BANDWIDTH_8_MHZ:FEC_2_3:FEC_1_2:
QAM_16:TRANSMISSION_MODE_8K:GUARD_INTERVAL_1_8:HIERARCHY_NONE:305:306:16403

Die erste Zahl ist die Frequenz, die letzte das Programm. Die channels.conf erzeugt ihr z.B. mit den dvb-utils:

scan /usr/share/doc/dvb-utils/examples/scan/dvb-t/de-Berlin > ../.channels.conf

Viel Erfolg!

No comments:

Post a Comment

I appreciate comments. And I do read them.