Standby-Strom des Edision Avantage DVB-T Receiver - Energiespar-Tipps

Ich habe gerade mal ein bisschen rumprobiert, um zu sehen wieviel das Teil an Standby-Strom verbraucht. Normal, ohne USB oder SD-Karte, verbraucht es recht gute 1,5 Watt (Conrad Voltkraft 3000 Energy Meter, ist recht exakt, Herstellerangabe < 2 Watt). Mit USB-Festplatte, die offenbar nicht ausgeht: 3,5 Watt.

Normal:    1,5 Watt
Stick:        1,5 Watt
USB-HD:  3,5 Watt
SDHC:      4,4 Watt

Es empfiehlt sich also aus Stromkostengründen einen USB-Stick dafür zu kaufen und keine Festplatte, auch wenn letztere weniger Kostet pro MB. Sonst zahlt man das Geld über die Stromkosten wieder zurück (1 Watt sind bei 22 cent pro kWh ca 2 € im Jahr). Auf jeden Fall sollte man auf eine SDHC verzichten, die jährlich ca. 6 € an Strom zusätzlich kosten würde. Wenn man ihn vom Strom trennt, spart man ca. 3 € pro Jahr, muss dann aber natürlich auf zeitgesteuerte Videoaufnahmen verzichten.

Insgesamt bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden, vor allem für den günstigen Preis. Es lohnt aber, noch in einen möglichst kleinen/kurzen USB-Stick (da nur vorderseitiger USB-Anschluss) und ein besseres SCART-Kabel zu investieren (das mitgelieferte macht ein sehr schlechtes Bild!).

Die Videorekorderfunktion mit Timer muss ich noch testen. Sofortaufnahme und "Pause", also "Time Shifting", haben bereits gut funktioniert.

No comments:

Post a Comment

I appreciate comments. And I do read them.